Seefracht Sicherheit

Seit  als zehn Jahren bietet unser Unternehmen Reedereien und Eigentümern von Privatyachten effektive Sicherheitsmaßnahmen gegen die Aktivitäten krimineller Tätergruppen zur See an.

Zudem etablierten wir die Abteilung Seefrachtsicherheit innerhalb unseres Unternehmens, die sich ausschließlich mit der Thematik des Schutzes von Handelsschiffen und Privatyachten auf See befasst und gründeten innerhalb dieser Abteilung die F.R.U. (Fast Response Unit).

Es handelt sich hierbei um eine Einheit, bestehend aus Spezialisten, die als bewaffnete Schutzteams auf Seeschiffen und Privatyachten zum Einsatz kommen und diese Einsätze zum Teil in enger Zusammenarbeit mit lokalen Sicherheitsorganen durchführen.

Gleichzeitig bieten wir über diese Spezialisten auch die Schulung und das Training von Schiffsbesatzungen an, die eine richtige und umfassende Sicherung der eigenen Schiffe sowie auch das richtige Verhalten bei Überfällen von Tätern und Tätergruppen erlernen sollen.

Dabei liegt der Schwerpunkt dieser Schulungen nicht ausschliesslich auf den Bereich von Piraterieattacken während einer Überfahrt, sondern beinhaltet noch andere, zusätzlich relevante Themenbereiche und verschiedene Seegebiete.

Betrachtet man die weitläufigen Gefahrengebiete der Piraterie auf See, ist die Wahl, Ihre Mannschaft und Ladung durch ein professionelles Sicherheitsteam die effektivste und kostengünstigste Schutzmaßnahme, die Ihnen zur Verfügung steht.

Der Einsatz eines zuverlässigen bewaffneten Sicherheitsteams ist eine sehr komplexe und spezialisierte Dienstleistung, welche nur durch sehr gut ausgebildete und qualifizierte Fachleute und durch eine qualifizierte Organisation erfolgen kann.

Deshalb bleibt dieser Bereich der Sicherheit dem Großteil von Sicherheitsdienstleistern weltweit verschlossen.

Nach den Vorgaben unserer Klienten setzen wir den “on-board-service” mit non-letalen und letalen Mitteln um. Die Teammitglieder unserer F.R.U., bestehend aus ehemaligen spezialisierten Mitgliedern bei Militär und Polizei, verzichten grundsätzlich auf unangemessene und Eskalation begünstigende Maßnahmen und reagieren jeweils situativ angemessen.

Hiermit soll speziell die Führung unserer Schutzteams an Bord den Master und SSO sowie die Schiffsbesatzung bei deren Aufgabenwahrnehmung, das Führen des jeweiligen Schiffes, aktiv unterstützen und somit wirksam entlasten. Unsere jeweiligen Teamführer stehen gerade im Ereignisfall mit ihrer langjährigen Einsatzerfahrung und Professionalität auch psychologisch auf der Schiffsbrücke unterstützend zur Seite.

Ergänzend zu diesem speziellen “on-board-service” bieten wir auch die Realisierung zusätzlicher Dienstleistungen an, über die wir Sie sehr gerne in einem persönlichen Gespräch informieren möchten.

Bei Fragen kontaktieren Sie hierfür bitte die folgenden Standorte:

MENG Seefrachtsicherung Europe
Niederlassung Hamburg

Tel. 040 – 41 92 19 59

MENG Seefracht Sicherheit
Maritime Security Services USA

1111 South West Ave.
33130 Miami FL

Tel.: (001) 786 – 474 45 41 (aus Deutschland)